TKexe

Tipps & Tricks

Bei der alltäglichen Arbeit in unserem Fotolabor ergeben sich immer wieder Fragen zu Themen wie Farbmanagement und Füllmodus.
Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen einige Aspekte zu diesen Themen verständlich darstellen.
Wer sich ausführlich mit Farbmanagement beschäftigen möchte, dem empfehlen wir die (nicht ganz einfache) Dokumentation von Fujifilm.
"Die Bilder sehen aber auf meinem Monitor viel heller aus als die Abzüge."
Diesen Satz hören wir immer wieder. Warum?
Monitore sind gewöhnlich sehr hell, mit hohem Kontrast und hoher Farbsättigung eingestellt. Die Bilder sehen dann brilliant und schön bunt aus - die Geräte verkaufen sich gut. Die dargestellten Farben entsprechen aber bei Weitem nicht den Farbwerten der Bilddatei. Bildbearbeitung an einem solchen Monitor macht wenig Sinn.

Was für einen Monitor sollte man verwenden? Meiden Sie Monitore mit TN-Panel. Ein Nachteil der TN-Panels ist die geringe Blickwinkelstabilität. Je schräger man auf die Bildebene sieht, umso mehr ändern sich die Farben. Verwenden Sie stattdessen Monitore mit IPS-Panel (Artikel im com-Magazin). Arbeiten Sie im sRGB-Farbraum, genügt ein günstiger Monitor mit IPS Panel. Für Profis sind z.B. EIZO ColorEdge-Monitore geeignet.

Zum Kalibrieren des Monitors gibt es Lösungen z.B. von Datacolor und X-Rite.
Arbeiten Sie im sRGB-Farbraum, so können Sie mit einem Softproof am Monitor simulieren, wie das Bild auf Papier aussehen wird.

Anwendbar für: Abzüge am Minilab (Formate 9x13 bis 30x64 cm)
Vorteile: einfache Handhabung, benutzt den Standard-Modus der Minilabs (Frontier-sRGB)
Nachteil: nutzt nicht den kompletten möglichen Farbraum des Papiers aus
Empfohlen für: Bilddateien im sRGB-Farbraum

1. Herunterladen des ICC-Profils

Entpacken Sie das ICC-Profil des gewünschten Papiers in einen beliebigen Ordner auf Ihrer Festplatte:
Fujicolor Crystal Archive Papier Supreme High Definition Hochglanz
Fujicolor Crystal Archive Papier Supreme High Definition Seidenmatt
Fujicolor Crystal Archive Papier Digital Type DPII Silk seidenraster
Fujicolor Crystal Archive Papier Digital Pearl metallic
Fujicolor Crystal Archive Papier Album seidenmatt
Fujicolor Crystal Archive Professional Velvet Paper Tiefmatt
Fujicolor Crystal Archive Professional Textured Paper Linen

2. Installation des ICC-Profils

Windows: Klicken Sie die ICC-Datei mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Profil installieren":
ICC-Profil installieren
Das Profil wurde nun durch das Betriebssystem registriert und steht allen Programmen zur Verfügung. Die heruntergeladenen Dateien können gelöscht werden.
Mac OS: Finder öffnen -> "Gehe zu / Computer" (oder Shift + Apfel + C) -> "Macintosh HD / Libary / ColorSync / Profiles" -> Profile in den Ordner “Profiles” einfügen.

3. Softproof in Photoshop

Beim Softproof wird lediglich die Monitordarstellung auf die Farbwiedergabe des Minilabs angepasst. Die RGB-Werte in der Bilddatei bleiben unverändert. Der Datei wird kein Profil zugewiesen und sie wird auch nicht in ein Profil konvertiert (unprofilierter Print).
Öffnen Sie das Menü "Ansicht -> Proof einrichten -> Benutzerdefiniert...".
Menü Proof einrichten

Wählen Sie folgende Einstellungen (Beispiel für Supreme-Papier hochglanz):
Softproof unprofilierter Print
"RGB Nummern erhalten" deaktivieren, wenn Ihr Arbeitsfarbraum in Photoshop ein anderer ist als der Farbraum des zu simulierenden Gerätes.
Da die Papierfarbe bereits durch das ICC-Profil recht gut simuliert wird, kann "Papierfarbe simulieren" deaktiviert werden. Der Effekt wird sonst übertrieben stark dargestellt.
Speichern Sie diese Einstellungen über den Schalter "Speichern...", damit Sie diese später einfacher aufrufen können.
In der Softproofansicht können Sie Ihr Bild bearbeiten.

Bestellen Sie die Abzüge OHNE Auto-Korrektur. Die Auto-Korrektur ist in der Minilab-Software implementiert und kann nicht separat simuliert werden.
Im Print-Direct-Modus können Sie den kompletten Farbraum des Fotopapiers ausnutzen.

Anwendbar für: Abzüge am Minilab (Formate 9x13 bis 30x64 cm)
Vorteil: nutzt den kompletten Farbraum des Papiers aus
Nachteile: jede Bilddatei muß in den Zielfarbraum (PD-Profil des Papiers) konvertiert werden, Auto-Korrektur nicht möglich
Empfohlen für: alle Farbräume

1. Herunterladen des ICC-Profils

Laden Sie das ICC-Profil des gewünschten Papiers in einen beliebigen Ordner auf Ihrer Festplatte:
Fujicolor Crystal Archive Papier Supreme HD hochglanz
Fujicolor Crystal Archive Papier Supreme HD seidenmatt
Fujicolor Crystal Archive Papier DPII silk
Fujicolor Crystal Archive Papier pearl
Fujicolor Crystal Archive Professional Velvet Paper tiefmatt

2. Installation des ICC-Profils

Windows: Klicken Sie die ICM-Datei mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Profil installieren":
ICC-Profil installieren
Das Profil wurde nun durch das Betriebssystem registriert und steht allen Programmen zur Verfügung. Die heruntergeladenen Dateien können gelöscht werden.
Mac OS: Finder öffnen -> "Gehe zu / Computer" (oder Shift + Apfel + C) -> "Macintosh HD / Libary / ColorSync / Profiles" -> Profile in den Ordner “Profiles” einfügen.

3. Softproof in Photoshop

Beim Softproof wird zunächst die Monitordarstellung auf die Farbwiedergabe des Minilabs angepasst. Später wird die Bilddatei in den Zielfarbraum konvertiert (profilierter Print).
Öffnen Sie das Menü "Ansicht -> Proof einrichten -> Benutzerdefiniert...".
Menü Proof einrichten

Wählen Sie folgende Einstellungen (Beispiel für Supreme-Papier hochglanz oder seidenmatt):
Softproof profilierter Print
"RGB Nummern erhalten" deaktivieren, wenn Ihr Arbeitsfarbraum in Photoshop ein anderer ist als der Farbraum des zu simulierenden Gerätes.
Speichern Sie diese Einstellungen über den Schalter "Speichern...", damit Sie diese später einfacher aufrufen können.
In der Softproofansicht können Sie Ihr Bild bearbeiten.

4. In Ausgabeprofil konvertieren

Öffnen Sie in Photoshop das Menü "Bearbeiten -> In Profil umwandeln...".
Dialog [In Profil umwandeln]
Wählen Sie die gleichen Konvertierungsoptionen wie zuvor beim Softproof. Klicken Sie auf "OK" und speichern Sie die konvertierte Datei im jpg- oder tif-Format. An dem konvertierten Bild sollten keine Änderungen mehr vorgenommen werden.
Im Print Direct-Modus werden die Pixeldaten (fast) unverändert durch das Minilab verarbeitet. Die Auto-Korrektur ist automatisch deaktiviert.
Die ausgabeprofilierte Datei kann nur richtig auf dem Gerät ausgegeben werden, für das sie profiliert wurde. Speichern Sie die Datei deshalb unter einem anderen Namen als das Original.
Mit einem Softproof können Sie am Monitor simulieren, wie das gedruckte Bild aussehen wird.

Anwendbar für: Drucke am Großformatdrucker
Empfohlen für: sämtliche Bilddateien

Im Gegensatz zu den Minilabs kann unser Großformatdrucker die Farbprofile der Bilddateien interpretieren. Bilder, die nicht im sRGB-Farbraum vorliegen, müssen also nicht in den Farbraum des Druckers konvertiert werden.

1. Herunterladen des ICC-Profils

Laden Sie das ICC-Profil des gewünschten Mediums in einen beliebigen Ordner auf Ihrer Festplatte:
Canon Fotopapier hochglanz 240g/m²
Canon Fotopapier satin 240g/m²
Fotopapier seidenraster 250g/m²
Art Canvas 340g/m²
Hahnemühle Photo Rag Bright White 310g/m²
Harman Gloss Baryta 320g/m²
Fotopapier pearl 260g/m²

2. Installation des ICC-Profils

Windows: Klicken Sie die ICC-Datei mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Profil installieren":
ICC-Profil installieren
Das Profil wurde nun durch das Betriebssystem registriert und steht allen Programmen zur Verfügung. Die heruntergeladenen Dateien können gelöscht werden.
Mac OS: Finder öffnen -> "Gehe zu / Computer" (oder Shift + Apfel + C) -> "Macintosh HD / Libary / ColorSync / Profiles" -> Profile in den Ordner “Profiles” einfügen.

3. Softproof in Photoshop

Beim Softproof wird lediglich die Monitordarstellung auf die Farbwiedergabe des Druckers angepasst. Die RGB-Werte in der Bilddatei bleiben unverändert.
Öffnen Sie das Menü "Ansicht -> Proof einrichten -> Benutzerdefiniert...".
Menü Proof einrichten

Wählen Sie folgende Einstellungen (Beispiel für Fotopapier satin):
Softproof unprofilierter Print
"RGB Nummern erhalten" deaktivieren, wenn Ihr Arbeitsfarbraum in Photoshop ein anderer ist als der Farbraum des zu simulierenden Gerätes.
Speichern Sie diese Einstellungen über den Schalter "Speichern...", damit Sie diese später einfacher aufrufen können.
In der Softproofansicht können Sie Ihr Bild bearbeiten.
Abzüge von unserem Referenzbild können Sie wie folgt nutzen:

Wenn Ihr Monitor nicht kalibriert ist, können Sie durch einen Vergleich der Monitor-Anzeige mit dem Abzug zu hohe Werte für Farbsättigung, Kontrast und Helligkeit Ihres Monitors erkennen. Das Referenzbild ersetzt jedoch nicht die Kalibrierung des Monitors, da es nur den begrenzten Farbraum des Fotopapiers darstellen kann.

Wenn Ihr Monitor kalibriert ist, können Sie Ihre Einstellungen für Softproof und Profilierung mit einem entsprechenden Abzug des Referenzbildes überprüfen.

Referenzbild
Download Referenzbild

Kostenfreie Abzüge vom Referenzbild können Sie mit Ihrem nächsten Auftrag bestellen (Bitte im Kommentarfeld vermerken: Papiersorte / sRGB- oder PD-Modus).

Ausfüllen (fill)

Ihr Motiv wird so ausbelichtet, dass es das gesamte Papier ausfüllt. Es verbleiben keine weißen Ränder. Um Lagetoleranzen des Papiers auszugleichen, wird an jeder Seite 1-3 mm über den Papierrand hinaus ausbelichtet ("Print-Überlappung"). Daher sollten sich am Bildrand keine wichtigen Inhalte befinden.
Fümodus Ausfüllen

Anpassen (fit)

Ihr Bild wird so an das Papier angepasst, dass möglichst viel vom Inhalt auf dem Papier erscheint. Hat Ihr Bild ein anderes Seitenverhältnis als das Papier, verbleiben an 2 Seiten weiße unbelichtete Ränder. An den 2 Seiten ohne weiße Ränder wird 1-3 mm über den Papierrand hinaus ausbelichtet ("Print-Überlappung").
Fümodus Anpassen

Originalgröße (no resize)

Die Druck-Größe wird den Angaben der Bilddatei entnommen. Die Auflösung der Vorlage muß 300 dpi betragen. Wenn Sie in diesem Modus eine randlose Ausbelichtung wünschen, sollte Ihre Vorlage an jeder Seite mind.1 mm größer sein als das Papier. Dadurch werden Lagetoleranzen des Papiers ausgeglichen.
Fümodus Originalgröße

TKexe Printservice
Bayreuther Str. 4
D - 01187 Dresden

Festnetz: (+49) (0)351-2154740
Mobil: (+49) (0)177-6918 854

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:30-18:00 Uhr
Mai bis Weihnachten zusätzlich
Sa: 10:00-13:00 Uhr

Impressum

TKexe Printservice
Inh. Torsten Krieg
Bayreuther Str. 4
D - 01187 Dresden

e-Mail: info@tkexe.eu
Internet: www.tkexe.eu

Festnetz: (+49) (0)351-2154740
Mobil: (+49) (0)177-6918 854

Betriebsnummer: 17868692
Steuernummer: 203/241/03695
USt-IdNr.: DE 252483846

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) beschreiben die Art, wie Sie (als Kunde) den TKexe Printservice nutzen können und wie wir diesen Service für Sie ausführen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden einen endgültigen Vertrag zwischen dem TKexe Printservice und dem Kunden im Hinblick auf den Service und setzen alle anderen Absprachen außer Kraft.

§1 Auftragsannahme
Zwischen dem TKexe Printservice und dem Kunden kommt ein Vertrag zustande, sobald TKexe Printservice ein entsprechendes Angebot des Kunden per Email bestätigt. Alle Aufträge werden nur zu den nachstehenden Bedingungen angenommen und ausgeführt. Der Kunde erkennt diese mit der Auftragserteilung an. Der Kunde wird im Anschluss an die Bestellung entsprechend per Email mit den notwendigen Bestelldaten benachrichtigt.

§2 Urheberrechte
Bei allen an den TKexe Printservice übertragenen Daten und Arbeiten wird das Urheberrecht des Auftraggebers vorausgesetzt, insbesondere in Bezug auf die Rechte Dritter, an der auf den Fotos abgebildeten Personen oder Gegenständen. Aus einer etwaigen Urheberrechtsverletzung entstehende Folgen trägt allein der Auftraggeber. Sollten dritte Personen gegenüber dem TKexe Printservice eine Verletzung ihrer Bildrechte durch den Kunden geltend machen, verpflichtet sich der Kunde, den TKexe Printservice von sämtlichen gegenüber dem TKexe Printservice von dritter Seite geltend gemachten Ansprüchen freizustellen und dem TKexe Printservice etwaige sonstige Schäden zu ersetzen, soweit der Kunde diese zu vertreten hat.

§3 Mängelhaftung und Gewährleistung
3.1 Berechtigte Mängelrügen können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Arbeiten gegenüber dem TKexe Printservice angemeldet werden. Als berechtigte Mängel gelten insbesondere technische Unzulänglichkeiten, die nach dem bisherigen Stand der Technik vermeidbar gewesen wären. Bei nicht offensichtlichen Mängeln gilt, sofern der Kunde gewerblich tätig ist, eine Anzeigefrist von 12 Monaten ab Ablieferung der Ware beim Kunden. Ist der Kunde Verbraucher, gilt für nicht offensichtliche Mängel eine Anzeigefrist von 24 Monaten ab Ablieferung beim Kunden.
3.2 Bei berechtigten Mängeln ist die Ware nach vorheriger Absprache oder Aufforderung an den TKexe Printservice zurückzusenden.
3.3 Liegt ein nicht unerheblicher Mangel der Kaufsache vor, kann der Kunde Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung auch beim zweiten Mal fehl, kann der Kunde bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten oder eine Minderung des Kaufpreises fordern.
3.4 Bei berechtigtem Rücktritt vom Vertrag oder einer berechtigten Kaufpreisminderung wird dem Kunden der entsprechende Betrag durch Gutschrift oder, wenn ausdrücklich verlangt, Überweisung erstattet. Bei einer durch den Kunden ohne vorherige Absprache mit dem TKexe Printservice veranlassten Rücküberweisung hat der Kunde die entstandenen Unkosten zu tragen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. TKexe Printservice haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet TKexe Printservice nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die Haftung vom TKexe Printservice ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Kunde Ansprüche aus § 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern der TKexe Printservice fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

§4 Lieferbedingungen
4.1 Solange der Kunde mit einer Verbindlichkeit im Rückstand ist, ruht die Lieferpflicht des TKexe Printservice. Die Lieferpflicht ruht auch, wenn der Kunde bereits zwei Mal zur Zahlung gemahnt werden mußte.
4.2 Alle Aufträge werden möglichst kurzfristig ausgeführt. Geringfügige Lieferverzögerungen berechtigen nicht zur Annahmeverweigerung.
4.3 TKexe Printservice ist zu Teillieferungen berechtigt.

§5 Versand
Der Versand erfolgt durch vom TKexe Printservice beauftragte Liefer- und Kurierdienste. Die Kosten werden nach der aktuell gültigen Preisliste des TKexe Printservice oder nach Vereinbarung berechnet.

§6 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
TKexe Printservice
Inh. Torsten Krieg
Bayreuther Straße 4
D-01187 Dresden
eMail: info@tkexe.eu
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
− zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine inpiduelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
− zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
− zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
− zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
− zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
− zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
− zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement Verträgen. Widerrufsformular als pdf-Datei herunterladen

Ende der Widerrufsbelehrung


§7 Zahlungsbedingungen
Der Kunde ist verantwortlich für die Zahlung aller Gebühren und Steuern, die durch die Service-Nutzung entstanden sind. Alle Gebühren sind zu den Sätzen gültig, die zum Zeitpunkt der Gebührenerhebung gelten. Die unter diesem Vertrag angefallenen Gebühren können Gebühren enthalten, die sich auf den Service beziehen, aber auch Gebühren, die Waren und Dienstleistungen Dritter, die durch den Service in Anspruch genommen worden sind, betreffen. Kommt der Kunden seiner Zahlungspflicht nicht nach, behält der TKexe Printservice es sich vor, den Kunden von der Nutzung des Service bis zum Zahlungseingang zu sperren oder den Kunden von der Nutzung des Service dauerhaft auszuschließen.

§8 Allgemeine Copyright-Informationen
Der Service ist Eigentum von TKexe Printservice und unterliegt dem Copyright-Gesetz und dem internationalen Vertragswesen. TKexe ist eingetragenes Warenzeichen beim Patentamt München.

§9 Datenverarbeitung und Datenschutz
9.1 Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.
9.2 Die personenbezogenen Daten, die Sie bei einer Bestellung mitteilen (z.B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie die Daten zur Verfügung gestellt haben.
9.3 Personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass dazu eine gesetzliche Verpflichtung besteht.
9.4 Daten werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem diese mitgeteilt wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

§10 Sonstiges
10.1 Von diesen Geschäftsbedingungen insgesamt oder teilweise abweichende AGB des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
10.2 Ist der Kunde Vollkaufmann oder liegen die sonstigen Voraussetzungen des § 38 ZPO vor, ist der Gerichtsstand der Firmensitz des TKexe Printservice.
10.3 Diese AGB's sowie auch die weiteren Beziehungen zwischen dem TKexe Printservice und dem Kunden unterliegen dem deutschen Recht. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

Stand der AGB: April 2012

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
TKexe Printservice
Inh. Torsten Krieg
Bayreuther Straße 4
D-01187 Dresden
eMail: info@tkexe.eu
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
− zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine inpiduelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
− zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
− zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
− zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
− zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
− zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
− zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement Verträgen. Widerrufsformular als pdf-Datei herunterladen

Ende der Widerrufsbelehrung

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:
TKexe Printservice
Inh. Torsten Krieg
Bayreuther Straße 4
D-01187 Dresden
e-Mail: info@tkexe.eu

Erfassung allgemeiner Informationen
Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinter stehende Technik zu optimieren.

Registrierung
Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen
Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben.

Kontaktformular
Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Cookies
Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.
Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.
In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.
Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.
Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.
Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:
Torsten Krieg
TKexe Printservice
Bayreuther Str. 4
D - 01187 Dresden
e-Mail: info@tkexe.eu
Festnetz: (+49) (0)351-2154740
Mobil: (+49) (0)177-6918 854

Die Datenschutz-Erklärung wurde mit Unterstützung der activeMind AG erstellt.